Kooperationspartner

/Kooperationspartner
Kooperationspartner2018-11-25T20:19:44+00:00
Unsere Kooperationspartner, die uns bei unserer alltäglichen Arbeit unterstützen...

Wohnstätten Sindelfingen GmbH

Seit 1927 ist die Wohnstätte Sindelfingen GmbH Partner für das Bauen und Wohnen in Sindelfingen und der Umgebung. Sie ist ein kommunales Wohnungsunternehmen und bewirtschaftet über 6.000 Wohnobjekte in Form von Reihenhäusern, Eigentums- oder Mietwohnungen.

Die Sozialmanagerin von den Wohnstätten, Margit Sigel, ist eine enge Kooperationspartnerin. Mit ihr zusammen werden ausgewählte Projekte geplant, inhaltlich durchdacht und schließlich in Kooperation durchgeführt. Dabei handelt es sich vor allem um Veranstaltungen wie Stadtteilfeste und Weihnachtsmarkt.

Die Wohnstätten Sindelfingen GmbH ist zudem durch die Übernahme von zwei Drittel der Personalkosten der Hauptfinanzierer der Quartiersarbeit.

http://www.wohnstaetten.com/

Sindelfinger Stadtverwaltung

Durch den Projektverlauf Soziale Stadt, wurde die Sindelfinger Stadtverwaltung ein enger Kooperationspartner der Quartiersarbeit. Die Kommune ist durch das Förderprogramm „Soziale Stadt“ verpflichtet ein Drittel der Kosten zu übernehmen. In der Fachplanungsgruppe wird und wurde ämterübergreifend über die Veränderungen in den Stadtteilen diskutiert und entsprechende Maßnahmen begleitet. Auch nach Beendigung des Förderprogramms Sozial Stadt bleiben Vertreter der Stadtverwaltung im Austausch mit den Quartiersarbeiterinnen.

http://sindelfingen.de/,Lde/start/Politik+Verwaltung.html

Caritas Schwarzwald-Gäu

Die Caritas Schwarzwald-Gäu ist bereits seit vielen Jahren Kooperationspartner der Quartiersarbeit. Die Schwerpunkte sind Themen der Integration und Kindererziehung.  Mitarbeiter der Caritas leiten Gruppen, wie zum Beispiel das Sprachcafé, in den Räumen der Quartiersarbeit. Außerdem werden gezielt Projekte mit der Kooperationspartnerin Sema Kocabiyik geplant und durchgeführt.

http://www.caritas-schwarzwald-gaeu.de/88119.html

Jugend- und Stadtteilhaus Nord

Das Jugend- und Stadtteilhaus Nord befindet sich am Waldrand gegenüber den Friedrich-Ebert-Häusern, neben den Sportplätzen und in unmittelbarer Nähe zur Jugendfarm. Viele Kinder und Jugendliche aus dem Eichholz nutzen das offene Angebot des „Just“ aber auch die Gruppenangebote und Sommerfreizeiten.

Die Kooperation mit der Quartiersarbeit im Eichholz erfolgt vor allem bei größeren Veranstaltungen wie Sommerfest, Weihnachtsmarkt, Flohmarkt und Soundarena.

http://www.just-nord.de/

Jugendfarm Sindolino

Direkt oberhalb der Friedrich-Ebert-Häuser befindet sich die Jugendfarm und liegt trotz der 10 min Gehzeit eindeutig im Einzugsbereich des Eichholzes. Viele Kinder und Familien nutzen das bunte Angebot und genießen die schöne Atmosphäre der Jugendfarm.

Die Zusammenarbeit mit der Quartiersarbeit erfolgt vor allem bei größeren Veranstaltungen wie dem Weihnachtsmarkt und Sommerfest.

http://www.jugendfarm-sindelfingen.de/

Jugendhaus Süd

In der Nähe des Einkaufszentrum Breuningerland Sindelfingen befindet sich das Jugendhaus Süd. Die ansässigen Sozialarbeiter wirken durch sozialraumorientierte Angebote  in den Stadtteil Viehweide hinein. Durch die aufsuchende Arbeit bestehen teils lose und gewachsene Kontakte zu Jugendlichen. Bedarfsorientiert werden Angebote für Heranwachsende im Stadtteil vor Ort durchgeführt.

http://www.dassüd.de/

Spielmobil

In direkter Nachbarschaft des Jugendhauses Süd befindet sich das Spielmobil. Die Kollegen des Spielmobils unterstützen die Quartiersarbeit bei Veranstaltungen und Aktionen wie den Stadtteilfesten.

http://www.spielmobil-sindelfingen.de/

Abenteuerspielplatz – aspi

Ebenfalls in der Schwertstraße befindet sich der Abenteuerspielplatz aspi. Die Kooperation mit dem aspi erfolgt vor allem in der Viehweide. Dort findet eine aktive Unterstützung bei freizeitpädagogischen Angeboten statt. Außerdem können Materialien über den aspi bezogen werden.

http://www.abenteuerspielplatz-sindelfingen.de/

Mieterverein Theodor-Heuss Str. 109 und Watzmannstraße 6-21

Der Mieterverein im Eichholz kooperiert in vielen Dingen mit der Quartiersarbeit. Zum Beispiel wird gemeinsam das jährliche Sommerfest im Eichholz ausgerichtet. Außerdem gibt es zahlreiche Überschneidungen der Ehrenamtlichen im Mieterverein und innerhalb des Inseltreffs im Eichholz.

1. Vorsitzender: Werner Tilluschek, Tel. 802732, Mail: wer.tilluschek@t-online.de

Mieterverein  „Ernst-Barlach-Straße 20 – 33 e.V.“

Der Mieterverein wurde 2003 auf Initiative einiger Mieterinnen und Mieter der „Wohnstätten“ gegründet. Die Grundidee war, ein gemeinsames Sprachrohr gegenüber den Wohnstätten zu haben und einen besseren Dialog zu erreichen. Die Zusammenarbeit mit der Quartiersarbeit wird in der gemeinsamen Planung von Stadtteilfesten/ Events  und der Durchführung der gemeinsamen Stadtteilputzete gepflegt.

1. Vorsitzender: Peter Osterheld, Ernst-Barlach-Str. 26 Tel.:  87 85 14 Mail:peter_osterheld@freenet.de

Gemeindeschwester der Sozialstation Sindelfingen

Die Gemeindeschwester stellt eine Besonderheit im Eichholz dar. Frau Hummel-Mayer ist Ansprechpartnerin für Senioren aus dem Eichholz. Durch aufsuchende Arbeit knüpft sie viele Kontakte und kennt die Belange der älteren Generation.

Zusammen mit der Quartiersarbeit und der Sozialmanagerin Margit Sigel initiierte die Gemeindeschwester einen Arbeitskreis für die ältesten Bewohnerinnen und Bewohner. Aus diesem AK heraus entstehen verschieden Angebote für diese Zielgruppe wie zum Beispiel ein Besuchsdienst.

http://www.sozialstation-sindelfingen.de/weitere-leistungen/quartiersarbeit/

Gemeinschaftsschule im Eichholz

Die Gemeinschaftsschule im Eichholz ist eine Ganztagsschule und wird von sehr vielen Kindern aus dem Eichholz besucht. Direkte Kooperationen finden vor allem mit dem Schulsozialarbeiter Arndt Peters bei der Soundarena statt. Außerdem engagiert sich die Schule häufig bei Veranstaltungen wie dem Sommerfest oder beim Weihnachtsmarkt.

http://www.eichholzschule.de/index.html

Grundschule Königs-Knoll angränzend an die Viehweide

Die Grundschule Königs-Knoll ist im Einzugsgebiet der Viehweide und des angrenzenden Stadtteils Königs-Knoll. Hier findet ein aktives Schulleben statt, welches besonders durch die Nachmittagsbetreuung und die vielfältigen Schul-AG´s deutlich werden.

http://www.gs-koenigsknoll.de/index.php?id=115 

Kita Karl-Hummel – Eichholz

Die Kita Karl-Hummel im Eichholz arbeitet eng mit der Quartiersarbeit zusammen. Die Kooperation wurde vor allem ausgebaut, durch die Raumnutzung der Kita im Inseltreff, während dem Umbau der Kita.  Die Kita ist häufig bei größeren Veranstaltungen wie Sommerfest und Weihnachtsmarkt beteiligt. Zudem werden besondere Projekte wie der Stadtteillaternenlauf gemeinsam geplant.

http://www.sindelfingen.de/,Lde/start/Bildung+Leben/Karl_Hummel.html

Kita Max-Liebermann Weg – Viehweide

Die Kita Max-Liebermannweg in der Viehweide steht ebenfalls in enger Kooperation mit der Quartiersarbeit. Die Zusammenarbeit wird unter anderem bei gemeinsamen Stadtteilfesten deutlich. Aufgrund des Baustopps am Kindergarten im Jahr 2012 unterstützen Ehrenamtliche im Stadtteil die Eltern bei der politischen Realisierung einer weiteren Kita Gruppe und eines Mehrzweckraumes, welche beide nun im Jahr 2017 fertig gestellt werden sollen.

http://www.sindelfingen.de/,Lde/start/Bildung+Leben/Max_Liebermann_Weg.html 

Kita Käthe-Kollwitz-Weg- Viehweide

Auch die Kita Käthe-Kollwitzweg steht im engen Austausch mit der Quartiersarbeit. Die Zusammenarbeit hat sich besonders durch die aktive Teilnahme einiger Gruppen an einem Mosaik Projekt auf dem Hans-Thoma-Platz im Frühjahr 2015 verfestigt.

http://www.sindelfingen.de/,Lde/start/Bildung+Leben/Kaethe_Kollwitz_Weg.html

Die Quartiersarbeit kooperiert in beiden Stadtteilen sowohl mit der evangelischen als auch der katholischen Kirche. Im Inseltreff Eichholz befindet sich sogar ein Kirchenraum, in dem wöchentlich Gottesdienste der evangelischen Kirchengemeinde stattfinden.

Kirchen in der Viehweide:

Katholische Kirche „Auferstehung Christi“ Viehweide:

http://hldreifaltigkeit-sifi.drs.de/index.php?id=8841

Evangelische Kirche “ Martinsgemeinde“ Viehweide und Königs-Knoll:

http://www.martinskirche-sindelfingen.de/martinskirche/

Kirchen im Eichholz:

Gemeinde St. Joseph, St. Paulus, St. Franziskus Sindelfingen

http://www.kirchenfenster-online.de/

Evangelische Johanneskirchengemeinde Sindelfingen

http://www.joki-sindelfingen.de/

Haus der Familie

Das Haus der Familie ist für die päd. Begleitung des Spielkreises in der Viehweide zuständig. Es werden hierzu Fachkräfte vom Haus der Familie eingestellt. Die Quartiersarbeit, als Kooperationspartner stellt, die Räume zur Verwirklichung des Angebotes bereit.

http://www.hdf-sindelfingen.de/

Frohes Alter

Der Verein „Frohes Alter – Gemeinschaft für aktive Menschen e.V.“  bietet im Inseltreff Eichholz Seniorengymnastik, einen Seniorennachmittag und den Club der Eichhölzer an.

http://frohesalter.dv-schmelzer.de/

Kinderschutzbund

Der Kinderschutzbund bietet im Eichholz zweimal wöchentlich eine Vorkindergartengruppe an. Die Anmeldung erfolgt über den Kinderschutzbund und ist offen für Kinder ab 2 Jahre, aus ganz Sindelfingen.

http://www.kinderschutzbund-boeblingen.de/

Tagespflege Kepplerstiftung- Eichholz

Die Tagespflege ist eine Einrichtung der Kepplerstiftung. Die Quartiersarbeit im Eichholz arbeitet in Hinblick auf ältere Menschen des Stadtteiles eng mit der Tagespflege zusammen. Die Zusammenarbeit erfolgt vor allem über den Arbeitskreis Miteinander Füreinander im Eichholz.

http://www.tagespflege-st-paulus.de/

Tagespflege Sozialstation- Viehweide

Die Tagespflege im Markuszentrum ist eine Einrichtung der Sozialstation. Die Quartiersarbeit Viehweide steht mit der Einrichtung im regelmäßigen Austausch. Es werden gemeinsame Projekte durchgeführt und die Tagespflege zeigt sich aktiv im Stadtteil bei Festen oder Aktionen auf dem Wochenmarkt.

http://www.sozialstation-sindelfingen.de/wohnen/krankenwohnung/

iaV Sindelfingen und Magstadt

Die iaV ist eine Beratungsstelle für hilfs- und pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige. Sie dient als erste Informations- Anlauf- und Vermittlungsstelle im Bedarfsfall.

Lokale Einzelhändler

In der Viehweide und im Eichholz befinden sich mehrere Einzelhändler die wenn möglich mit der Quartiersarbeit zusammenarbeiten. Dies erfolgt zum Beispiel bei Stadtteilfesten oder generell wenn es darum geht, die Einzelhändler zu stärken. Wichtig ist dabei auch der Wochenmarkt in der Viehweide. Ab und zu werden zur Bewerbung des Marktes Aktionen von der Quartiersarbeit mit Bewohnern durchgeführt.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ok